WIENER LABEL

We are all the same, but different

Produkte 2019

We are all the same, but different

CONSCIOUS

Wir sehen uns als Botschafter für ein bewusstes Einkaufsverhalten und legen deswegen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte, die lange ihren Wert halten und bewussten Käufern ein gutes Gefühl geben. Wir wollen Bewusstsein schaffen für den Wert nachhaltiger und fairer Erzeugung und damit den Sinn für bewusstes Einkaufen sensibilisieren, ganz nach dem Motto „Less is more“

Lieblingsteile sollen lange halten und getragen werden können, Slow Fashion kann genau das gewährleisten.

SUSTAINABLE

Nachhaltigkeit bedeutet für uns Langlebigkeit und Multifunktionalität der Produkte, sowie die wirtschaftliche Unterstützung regionaler Unternehmen. Deswegen haben wir uns bewusst dazu entschieden, Aufträge an kleinere Firmen oder Einzelpersonen zu vergeben.

In der gesamten Wertschöpfungskette achten wir darauf, kein bzw. so wenig Plastik wie möglich zu benutzen, weshalb die meisten Produkte bei uns in Geschirrtücher verpackt werden- unsere Verpackung hat also nachhaltig Sinn- no plastic, that`s fantastic!

Wir haben uns dazu entschieden, auch alternative Garne zur Baumwolle wie z.B. Bambus und Leinen zu verarbeiten und bei der Produktion achten unsere Partner auch auf die optimale Verwendung von Wasser.

Sustainable (Nachhaltigkeit) bedeutet für uns Verantwortung für die jetzige Generation tragen ohne die künftigen Generationen zu gefährden.

EQUAL

Fair bedeutet für uns: Absolute Fairness bei den Arbeitsbedingungen und dem Umgang mit Ressourcen, ebenso wie bei der Entlohnung und Preisgestaltung.

Einer unserer tragenden Werte ist, dass alle Menschen, die an der Fertigung unserer Produkte beteiligt sind, für die geleistete Arbeit angemessen und gleichwertig entlohnt werden und davon leben können.

ETHICAL

Wir unterstützen bewusst regionale Hersteller, Erzeuger und Partner deren Zertifizierungen weit über die am Markt gängigen hinausgehen. Dabei sind uns langfristige Geschäftsbeziehungen ein Anliegen.

Wir arbeiten mit Herstellern zusammen, die ihre Materialien aus ethischen Produktionen beziehen und so regional wie möglich Produzieren. Da Baumwolle zum Beispiel nicht in Österreich produziert wird, achten wir im Sinne der gesamten Wertschöpfungskette auf möglichst kurze Transportwege.